Baden im Wald

Wieder ist eine erfolgreiche spoga+gafa in Köln vorüber. Hinter uns liegen spannende Messetage mit vielen intensiven Gesprächen, in denen aktuelle Themen wie City gardening, Klimawandel und smart gardening nicht zu kurz kamen.

Widergespiegelt wurden diese Trends auch auf den POS-Inseln, die Kaufimpulse beim Kunden setzen und Inspiration für die Gestaltung der Verkaufsfläche geben sollen. Die Insel „Wellness in Nature“ wurde dabei komplett mit Pflanzen unserer Lieferanten bestückt und das Ergebnis konnte sich wirklich sehen lassen.

Die Insel soll dabei in einer immer hektischeren Welt einen Rückzugsort darstellen, in der die Natur mit allen Sinnen erlebt werden kann. Im Innenraum wird ein Naturerlebnis geschaffen, ein aktueller Trend aus Japan, der ´Shinrin-yoku´ heißt und mit „baden im Wald“ übersetzt werden kann.
Im Verkaufsinnenraum wird eine Atmosphäre geschaffen, die dem Kunden Ruhe und Entspannung verspricht. Die Sortimentsauswahl auf der POS-Insel wurde dabei einerseits exemplarisch für das Gartencenter aber auch den Baumarkt getroffen. Mit einfachen Mitteln kann hier schon in der Art der Warenpräsentation viel erreicht und der Wohlfühlfaktor beim Kunden erhöht werden: Eine Einladung an den Kunden sich einen solchen Rückzugsort in den eigenen vier Wänden zu schaffen.

Für alle, die es leider nicht zur Messe geschafft haben, um sich persönlich das Ergebnis anzusehen, hier ein paar Eindrücke der Insel.  

Koelnmesse

Koelnmesse

Koelnmesse

Koelnmesse

Koelnmesse